Max Bruder
Würzburg, 14. Oktober 2017

NEWSLETTER - Neues von den Jungen Liberalen

Landeskongress vom 17. - 19.11.

Liebe unterfränkische JuLis,

vier Jahre harte Arbeit liegen hinter uns. Gemeinsam mit unserer Mutterpartei haben die Jungen Liberalen über diesen ganzen Zeitraum weiter konsequent für die liberale Sache gekämpft. Und der Einsatz hat sich gelohnt. Unser Einsatz in Unterfranken war sehr gut, dafür möchte ich mich bei euch allen bedanken! Die FDP hat ihren stärksten Stimmenzuwachs bei den Erst- und Jungwählern verzeichnen können. Das zeigt, dass die Erneuerung der Partei eine stabile Wählerbasis zu Folge haben kann. Diese Erneuerung darf aber nicht abgeschlossen sein: Also kämpfen wir als Junge Liberale weiter! Nächstes Jahr stehen in Bayern wieder Wahlen an. Auch der Freistaat Bayern braucht eine liberale Weichenstellung. Es geht also gleich weiter. Aber wir können mit Zuversicht in die Zukunft blicken!

Mit (jung-)li(e)beralen Grüßen
Florian Kuhl, Bezirksvorsitzender 

Inhalt:

  1. Termine
  2. Das Wunder von Unterfranken
  3. Neues aus den Kreisverbänden

1.Termine:  



3. Neues aus den Kreisverbänden 

Auch in den Kreisverbänden Schweinfurt und Main-Spessart gab es in den letzten Wochen viel Bewegung, was Vorstandswahlen und Neugründungen von Kreisverbänden betrifft. 

Der Schweinfurter Kreisverband der Jungen Liberalen wählte am 31. August 2017 einen neuen Vorstand. Neuer Kreisvorsitzender ist Mike Straßburg (32). Ihm stehen Aline Mömken (22) als stellvertretende Kreisvorsitzende, Fabian Lang (21) als Schatzmeister und als Beisitzer Michael Weigand (31) und Sebastian Rentz (22) zur Seite. Mike Straßburg erklärte nach seiner Wahl: „Ich bedanke mich für das mir entgegengebrachte Vertrauen." Sein Ziel ist es gemeinsam mit seinen Mitstreitern Schweinfurt wieder eine junge liberale Stimme zu geben. Straßburg findet es sehr bedauerlich, dass immer noch viele Funklöcher im Landkreis Schweinfurt vorhanden sind. Auch die Ausstattung der Schulen gehöre auf den neuesten Stand der Technik gebracht. „Nur so garantieren wir den Wohlstand von morgen.“ Diese und viele weitere Themen Schweinfurts will der neue Kreisverband nun anpacken.

Am 06. Oktober 2017 trafen sich Mitglieder der JuLis aus Main-Spessart und sprachen über eine Neugründung eines Kreisverbandes Main-Spessart. Das Ergebnis des Abends war ein Zeitplan, der die nächsten Schritte bis hin zur Gründung festlegt. Ebenfalls gab es an dem Abend drei Neueintritte zu den Jungen Liberalen von Interessierten, die ebenfalls dem Treffen beiwohnten, wie entstand ein Antrag für den Landeskongress der JuLis im November.

Markus Bohn


Neueste Nachrichten