14. September 2018

NEWSLETTER - Neues aus der FDP Unterfranken

Terminhinweise

Liebe Mitglieder und Sympathisanten der FDP Unterfranken,

mit dem Ende der Sommerferien hat der Wahlkampfendspurt begonnen. Ich möchte Sie daher an dieser Stelle noch einmal auf einige wichtige Termine in den kommenden Wochen hinweisen.

Mit liberalen Grüßen

Karsten Klein

Terminhighlights:

Einen Überblick über weitere Termine und Infostände der einzelnen Kreisverbände und Kandidaten finden Sie auf https://www.fdp-unterfranken.de/wahl/veranstaltungen/

Sa 15. Sept, 17:00 Uhr: Liberales Frankentreffen der Thomas-Dehler-Stiftung

Auch in diesem Jahr findet auf Schloss Gaibach das Liberale Frankentreffen der Thomas-Dehlr-Stiftung statt. Hauptrednerin Bettina Stark-Watzinger, MdB wird zum Thema „Die Ästhetik des liberalen Argumentes“ sprechen.

Gelegentlich werden liberale Argumente als technisch abgetan, sie wirken manchmal kühl und nicht nah genug an den Problemen der Menschen. Doch dem gut geführten liberalen Argument wohnt eine besondere Ästhetik inne, wenn die Sorgen und Nöte der Menschen auf glaubwürdige Art in politische Lösungen übersetzt werden, die die Freiheit des Einzelnen ins Zentrum des Handelns überführen und dabei die Bedürfnisse der Gesellschaft und ihrer schwächsten Mitglieder berücksichtigt. Bettina Stark-Watzinger zeigt, welche Überzeugungskraft, Eleganz und Schönheit das liberale Argument entwickeln kann.

Ort der Veranstaltung ist das historische Schloss Gaibach, wo vor mehr als 185 Jahren an der Konstitutionssäule am 27. Mai 1832 der liberale Bürgermeister von Würzburg, Wilhelm Joseph Behr, anlässlich des Konstitutionsfestes seine legendäre Rede für mehr Demokratie und Freiheit in Bayern gehalten hat. Für diese Rede wurde er mehrere Jahre inhaftiert. Der Konstitutionssaal des Schlosses und die Konstitutionssäule wurden vom Grafen Franz Erwein von Schönborn-Wiesentheid 1821 ausgestaltet zum Gedenken an die erste bayerische Verfassung von 1818 unter König Max I Joseph.

Alle Informationen finden Sie auch im Flyer zur Veranstaltung.

Mi 19. Sept, 15:30 Uhr: Christian Lindner in Aschaffenburg

Christian Lindner kommt nach Aschaffenburg! Am Mittwoch, den 19.09.2018 wird er um 15:30 Uhr am Brunnen vor der City Galerie sprechen. Weitere Redner sind Peter Kolb (Stimmkreiskandidat für die Landtagswahl Aschaffenburg - West) und Dr. Helmut Kaltenhauser (Spitzenkandidat der FDP Unterfranken und Stimmkreiskandidat für die Landtagswahl Aschaffenburg - Ost).

Sa. 29. Sept bis So 7. Okt: FDP Messestand auf der ufra in Schweinufurt

Erstmalig ist der FDP Kreisverband Schweinfurt in diesem Jahr mit einem Messestand auf der  ufra (Volksfestplatz, Schweinfurt) vertreten und werden dort eine ganze Woche lang fleißig Wahlkampf machen.

Wenn Sie die Parteifreunde vor Ort unterstützten möchten, dann können Sie sich gerne für eine Standschicht eintragen. Die genauen Zeitfenster finden Sie in der Doodle-Umfrage des Kreisverbands: https://doodle.com/poll/c6ih88b9swm4c5ee

Bei Fragen können Sie sich gerne an den Kreisvorsitzenden der FDP-Schweinfurt, Norbert Sauer wenden: norbert.sauer@fdp-unterfranken.de

Sa. 29. Sept bis 4. Okt: FDP Messestand auf der EXPO in Lohr

Auch in diesem Jahr werden auf der EXPO auf dem Festplatz in Lohr wieder rund 30.00 Besucher erwartet. Daher ist auch hier der Kreisverband vor Ort mit einem attraktiven Stand direkt am Eingang in Halle C vertreten.

Wenn Sie vor Ort am Stand dabei sein möchten, können Sie sich in die Doodle-Umfrage des Kreisverbands eintragen: https://doodle.com/poll/hrkpxk5vmcdmmaie

Ansprechpartner vor Ort ist der stellv. Kreisvorsitzender der FDP Main-Spessart, Werner Jannek: werner.jannek@fdp-mainspessart.de

Do 4. Okt, 19:30 Uhr: Christian Lindner in Würzburg

Wir freuen uns schon jetzt auf unseren Wahlkampfhöhepunkt mit Christian Lindern am Donnerstag, den 4. Oktober um 19:30 Uhr im Vogel-Convention-Center in Würzburg (Max-Planck-Straße 7-9). Neben Christian Lindner werden auch unser bayernweite Spitzenkandidat zur Landtagswahl, Martin Hagen und unser unterfränkischer Spitzenkandidat, Dr. Helmut Kaltenhauser sprechen.

Alle Informationen zur Veranstaltung finden Sie auch online auf https://www.fdp-unterfranken.de/wahl/veranstaltungen/


Neueste Nachrichten

  • 6. Nov. 18
    NEWSLETTER - Neues aus der FDP Unterfranken
    November 2018
  • Lucas Beckedorff
    Würzburg, 17. Okt. 18
    Junge Liberale mit sehr guten Ergebnissen bei Bezirkswahl
    Spitzenkandidat der Jungen Liberalen Unterfranken erster Nachrücker für den Bezirkstag
    Würzburg. Nach der erfolgreichen Bezirks- und Landtagswahl und dem Wiedereinzug der FDP ins Maximilianeum freuen sich auch die JuLis Unterfranken über ihr gutes Abschneiden bei der Bezirkswahl.
  • Adelheid Zimmermann
    Bad Brückenau, 16. Okt. 18
    Ärztliche Versorgung im Landkreis könnte besser sein.
    FDP diskutiert die Situation vor Ort sowie den Eingriff in die Software der Praxen
    Die FDP Bad Kissingen hatte eine kenntnisreiche Interpretin der bayerischen Gesundheitslandschaft eingeladen: Frau Dr.Ilka Enger, ehemalige KV-Vorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns. Entgegen der breit gestreuten Information, die ärztliche Versorgung sei gut im Landkreis, sieht die Situation bei den Hausärzten folgendermaßen aus: Bad Kissingen Versorgungsgrad 225\\%,...
  • 1. Okt. 18
    FDP fordert Moratorium für Eichenzentrum
    Dr. Helmut Kaltenhauser, der Spitzenkandidat der FDP Unterfranken zur Landtagswahl, fordert ein Moratorium für das ins Auge gefasste Projekt Eichenzentrum: „der Betrag von 25 Millionen Euro muss für den Spessart gesichert bleiben, aber es muss eine ergebnisoffene Diskussion mit den Bürgern und Experten angestoßen werden, wie ein solcher Betrag optimal eingesetzt werden kann.