10. März 2021

Digitalisierungsstandort Unterfranken

Die FDP Unterfranken fordert, dass Unterfranken die neuen wirtschaftlichen Chancen der Digitalisierung, künstlicher Intelligenz, Quantencomputing usw. nutzt.

Die FDP Unterfranken sieht großes Potenzial in den genannten und weiteren Technologien. Durch mehr finanzielle und organisatorische Unterstützung der Forschung und Entwicklung in diesen Bereichen könnte Unterfranken diese neue zukunftsfähige Branche weiter und vermehrt für sich gewinnen. Dadurch würden nicht nur weitere neue, hochbezahlte Arbeitsplätze geschaffen, sondern auch aktiv und intensiv an neuen Zukunftstechnologien geforscht, die unser alltägliches Leben und die Gesellschaft verbessern können. Wir dürfen die Forschung in Bereichen wie KI nicht nur den USA und China überlassen, sondern sollten das wirtschaftliche Potenzial umfassend und so gut wie möglich nutzen.

Darüber hinaus soll ein Netzwerk aus der technischen Hochschule Aschaffenburg, der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FHWS), der Universität Würzburg und der IHK Würzburg-Schweinfurt in Unterfranken ausgebaut werden. Ziel ist die Schaffung eines High-Tech-Clusters zusammen mit Unternehmen, Hochschulen und den digitalen Gründerzentren in Unterfranken. Diese sollen Gründern im Tech-Bereich nicht nur finanzielle Unterstützung, sondern auch einen fachlichen Austausch bieten, die Forschung im Tech-Bereich voranbringen und die Entwicklung neuer KIs usw. vorantreiben.


Neueste Beschlüsse


  • 11. Mär. 21
    Generationengerecht durch die Krise
    Die Gefahr durch das Coronavirus ist ungebrochen und stellt unser Land vor große Herausforderungen. Die Handlungsfähigkeit unseres Gesundheitssystems muss unbedingt erhalten bleiben. Gerade ältere und zu den Risikogruppen gehörende Menschen müssen besonderen Schutz erhalten. Die Corona-Impfkampagne muss weiter vorangetrieben werden. Und getroffene Maßnahmen müssen...
  • 10. Mär. 21
    Unserem Mittelstand durch die Krise helfen
    Das Coronavirus und die nun verstärkt auftretenden Mutanten stellen Deutschland weiterhin vor enorme Herausforderungen. Eine Überlastung des Gesundheitssystems zu verhindern, muss nach wie vor oberste Priorität besitzen. Zudem sind vulnerable Gruppen im besonderen Maße zu schützen. Statt undifferenzierter, allgemeiner Einschränkungen des öffentlichen Lebens bedarf...
  • 10. Mär. 21
    Regionale Landwirtschaft stärken – Bürokratie abbauen!
    Der FDP Unterfranken ist die Entlastung der kleinen und mittleren landwirtschaftlichen Betriebe ein besonderes Anliegen. Gerade in der Corona-Krise wurde wieder bewusst, wie wichtig diese Betriebe für die lokale Lebensmittelversorgung sind. Trotzdem sind es besonders die kleinen und mittleren Betriebe, die unter immer strikteren Vorgaben und Förderungsrichtlinien, wie z.B. der neuen Düngeverordnung,...
  • 10. Mär. 21
    Digitalisierungsstandort Unterfranken
    Die FDP Unterfranken fordert, dass Unterfranken die neuen wirtschaftlichen Chancen der Digitalisierung, künstlicher Intelligenz, Quantencomputing usw. nutzt.