Wir sind

Freie Demokraten

Herzlich willkommen

bei der

FDP Unterfranken

Mehr

FDP Aktuell

  • Lucas Beckedorff
    Würzburg, 17. Juni 2018

    NEWSLETTER - Neues von den Jungen Liberalen Unterfranken

    Auf unserem letzten Bezirkskongress haben wir nicht nur einen neuen Vorstand gewählt, den wir Euch hier vorstellen möchten, sondern auch viele spannende neue Anträge beschlossen. Nun geht es darum, unsere Ideen bei der FDP einzubringen und uns auf den Wahlkampf vorzubereiten.

    Liebe JuLis, 

    Zunächst möchte ich mich bei Euch für meine Wiederwahl zum Bezirksvorsitzenden bedanken. Der gesamte neue Bezirksvorstand und ich werden uns in diesem Jahr vor allem darum bemühen, die FDP stark in den bayerischen Landtag zurückzubringen. Dazu sind wir natürlich auf Eure Hilfe angewiesen und freuen uns auf eine gute Zeit mit Euch. Denn während die CSU Bayern nur noch verwaltet und die sogenannte Opposition nur kritisieren kann, haben wir einen klaren Kompass: Wir wollen ein frisches Bayern! Mit frühkindlicher Bildung, mit weniger Bürokratie, mit digitaler Infrastruktur und mit Freiräumen statt Überwachungsstaat. Also: Packen wir es an! 

    Mit liberalen Grüßen, 

    Florian

    Inhalt

    1. Termine
    2. Rückblick zum BeKo / Neuer Vorstand der JuLis Unterfranken
    3. Debate on Prog - Vorbereitung zum Bezirksparteitag
    4. Bezirksparteitag der FDP (30.06.18)
    5. Neues von den JuLis Aschaffenburg: Gelungener Abend in der Sandbar
    6. Neues von den JuLis Main-Spessart: Freiheitslauf mit Peter Sander
    7. Neues von den JuLis Schweinfurt: Diskussion über Wahlkampfthemen
    8. Neues von den JuLis Würzburg: Landeskongress der JuLis Bayern

    1. Termine

    • Do, 21.06.2018, 19.30 Uhr: Open-Air-Stammtisch der JuLis Würzburg im Biergarten Goldene Gans
    • Fr, 22.06.2018, 19.00 Uhr: "Debate on Prog" der JuLis Unterfranken im Café Klug in Würzburg, Vorbereitung zum FDP-Bezirksparteitag
    • Fr, 29.06.08, Stadtlauf in Gemünden mit den JuLis MSP und Peter Sander
    • Sa, 30.06.18, 10.30 Uhr: Bezirksparteitag der FDP im Hofbräukeller
    • So, 01.07.18, Warema-Lauf in Marktheidenfeld mit den JuLis MSP und Peter Sander
    • Do, 26.07.18, 18.00 Uhr: Kreismitgliederversammlung der JuLis Würzburg
       

    2. Rückblick zum BeKo / Neuer Vorstand der JuLis Unterfranken

    Liebe JuLis,

    auf unserem letzten und sehr gut besuchten Bezirkskongress haben wir einen neuen Vorstand gewählt. Als Vorsitzender wiedergewählt wurde Florian Kuhl. Als Stellvertreter stehen ihm Dominik Konrad (Programmatik), Lucas von Beckedorff (Presse), Constanze Roth (Organisation) und Raphael Schulte (Finanzen) zur Seite. Katharina Schötta, Thomas Schuster, Markus Bohn und Lars Hick komplettieren den Vorstand als Beisitzer. 

    Neuer Vorstand der JuLis Unterfranken

    Der neue Vorstand der Julis Unterfranken bei der konstituierenden Vorstandssitzung. (Bild oben)

    Auch programmatisch lief der Bezirkskongress überaus gut. Wir konnten acht programmatische Anträge beraten und beschließen. Ihr findet sie unter https://www.julis-unterfranken.de/inhalte/beschlusslage/.

    Besuch hatten wir u. a. von Andrew Ullmann (MdB), Helmut Kaltenhauser (ufr. Spitzenkandidat zur Landtagswahl), Adelheid Zimmermann (Spitzenkandidatin zur Bezirkstagswahl), Wolfgang Kuhl (Landtagskandidat) und Werner Jannek (Landtagskandidat).

    Wir freuen uns auf ein spannendes und arbeitsreiches Wahljahr und bedanken uns bei Euch für Euer Vertrauen und die rege Beteiligung beim Bezirkskongress.

    Euer Lucas

    Bezirkskongress 2018

    3. Debate on Prog - Vorbereitung zum Bezirksparteitag

    Freitag, 22.06.2018 19.00 Uhr

    Café Klug, Peterstraße 12, 97070 Würzburg

    Liebe JuLis,

    bald findet der Bezirksparteitag der FDP Unterfranken statt, auf welchem das Bezirkstagswahlprogramm beraten wird und wir als Junge Liberale auch einige Anträge eingereicht haben. In Vorbereitung dazu möchten wir Euch nochmals unsere Anträge vorstellen und Argumente zur Hand geben. Es sind einige Beschlüsse unseres letzten und sehr erfolgreichen Bezirkskongresses in Marktheidenfeld eingereicht. Die Programmdebatte findet ihr hier. Um möglichst viele unserer Anträge in FDP-Beschlusslage umwandeln zu können, bedarf es Eurer Mithilfe! Kommt zum Bezirksparteitag, überzeugt Delegierte von unseren Ideen und lasst uns gemeinsam unsere Beschlusslage bei der FDP einbringen!

    Euer Dominik
     

    4. Bezirksparteitag der FDP

    Samstag, 30.06.2018 10.30 Uhr

    Hofbräukeller, Jägerstraße 17, 97082 Würzburg

    Liebe JuLis,
    wie Ihr dem Artikel oben entnehmen könnt findet bald der Bezirkparteitag der FDP statt, zu dem wir Euch gerne ermutigen möchten daran teilzunehmen.

    Auch ohne Delegiertenmandat lohnt es sich, die Kandidaten der FDP kennenzulernen, mitzudiskutieren und für unsere Ideen zu werben. Als FDP-Mitglieder habt ihr auch ein Rederecht. Den Link zur Facebook-Veranstaltung findet Ihr hier. Wir freuen uns, so viele wie möglich von Euch auf dem Bezirksparteitag und dem Vorbereitungstreffen zu sehen.

    Liebe Grüße,
    Euer Lucas

    5. Neues von den JuLis Aschaffenburg

    Gelungener Abend in der Sandbar mit vielen Besuchern

    Auf unserem Stammtisch, am 07. Juni in der Sandbar, genossen wir einen gelungenen Abend mit vielen Besuchern. Wir freuten uns sehr über den Besuch aus dem Bezirksvorstand der JuLis und von der FDP. Aus dem Bezirksvorstand besuchten uns der Bezirksvorsitzende Florian Kuhl, Dominik Konrad (Stellv. für Programmatik) sowie Lucas von Beckedorff (Stellv. für Presse). Auf Seiten der FDP besuchten uns Thomas Klein (Kreisvorsitzender der FDP Aschaffenburg Stadt) und Helmut Kaltenhauser (Spitzenkandidat der FDP Unterfranken).

    Thematisch beschäftigten wir uns im Vorfeld und auf dem Stammtisch mit  der attraktiveren Gestaltung des Main-Ufers. Nach Plänen des Stadtrats soll unterhalb des Schloss Johannesburg durch Verlagerung der Stellplätze eine Freizeit- und Freiraumsituation entstehen.

    Wir fordern, dass diese Pläne umgehend in die Realität umgesetzt werden und unterhalb des Schlosses auf dem heutigen Parkplatz Grillplätze nach Würzburger Vorbild entstehen.

    Johannes Rabl (Vorsitzender der JuLis Aschaffenburg): "Für die Attraktivität einer Stadt sind Naherholungsmöglichkeiten unerlässlich." 

    Seit Jahren liegen bei der Stadt Pläne zur Umgestaltung des Mainufers in der Schublade, die Umsetzung wird aber verschlafen. Wir begrüßen zwar die Öffnung der Mainpromenade für einen Biergarten. Das reicht jedoch nicht aus.  Die Umgestaltung des Mainufers muss dringend angepackt werden!

    Stammtisch der Julis Aschaffenburg

    6. Neues von den JuLis Main-Spessart

    Freiheitslauf mit Peter Sander

    Am 10. Juni haben die JuLis Main-Spessart ihren Landtagskandidaten Peter Sander und sein Team "Peter Sander Freiheitsläufer" beim Altstadtlauf in Lohr unterstützt. Sie stecken schon voll im Wahlkampf und planen für die kommenden Wochen und Monate weitere gemeinsame Aktionen mit Peter Sander.

    Ausblick: Am 29.06. laufen die JuLis ebenfalls mit Peter Sander beim Stadtlauf in Gemünden mit. Am 01.07. treten sie beim Warema-Lauf in Marktheidenfeld an. Wer Zeit und Lust hat, kann sich noch gerne dem Team "Sander-Freiheitsläufer" anschließen.

    Altstadtlauf Lohr

    7. Neues von den JuLis Schweinfurt

    Am Samstag den 16.06.2018 trafen sich einige Julis aus den Kreisverband Schweinfurt. Wir diskutierten über aktuelle Themen und überlegten zusammen, auf welche Themengebiete wir im Wahlkampf unseren Fokus legen möchten. Auch ein neues Mitglied konnten wir in diesem Zuge für unsere liberale Ideen gewinnen. 

    8. Neues von den JuLis Würzburg

    Landeskongress in Würzburg

    Nach einem erfolgreichen Landeskongress am 1. Maiwochenende, an dem über 180 JuLis aus ganz Bayern zu Gast bei uns waren, hat für uns Würzburger JuLis wieder der Alltag begonnen. Einen unserer monatlichen Stammtische haben wir zu einem Themenabend umkonzeptioniert. Bei unserem ersten Thema drehte sich alles um Russland. Bevor eine spannende Diskussion startete, gab uns unser Kreisprogrammatiker einen kurzen Infoinput über die Politik und Russlands Wirtschaft. Ansonsten laufen bei uns die Wahlkampfvorbereitungen auf Hochtouren, damit wir im Spätsommer top vorbereitet  und motiviert in die heiße Phase starten können! 

    Unser nächster Stammtisch findet Open-Air im Biergarten statt. Hier findet ihr den Facebooklink zur Veranstaltung.

    Aufgrund der Prüfungsphase im Juli haben wir uns entschlossen den ersten Stammtisch im Juli ausfallen zu lassen. Dafür möchte ich euch schon heute auf unsere Kreismitgliederversammlung am 26. Juli um 18 Uhr aufmerksam machen. Der Ort wird noch bekannt gegeben. 

    Ihr seid gerne bei unseren Veranstaltungen gesehen und eingeladen! Also kommt vorbei. 

    LaKo der JuLis Bayern

  • Lucas Beckedorff
    Marktheidenfeld, 30. Mai 2018

    Florian Kuhl als Vorsitzender wiedergewählt

    Junge Liberale (JuLis) wählen neuen Bezirksvorstand und sprechen sich für bessere Teilhabemöglichkeit der Bürger aus

    Am vergangenen Sonntag trafen sich die Jungen Liberalen Unterfranken in Marktheidenfeld zu ihrem Bezirkskongress. Auf der Tagesordnung stand unter anderem die Wahl eines neuen Vorstandes. Florian Kuhl (23) wurde dabei als Bezirksvorsitzender im Amt bestätigt. Als Stellvertreter wurden Dominik Konrad (28, Programmatik), Lucas von Beckedorff (21, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit), Constanze Roth (29, Organisation) und Raphael Schulte (19, Schatzmeister) gewählt. Markus Bohn (21), Lars Hick (21), Thomas Schuster (24) und Katharina Schötta (18) komplettieren den Vorstand als Beisitzer.

    (v.l.n.r.: Katharina Schötta, Constanze Roth, Lars Hick, Florian Kuhl, Raphael Schulte, Dominik Konrad, Lucas von Beckedorff, es fehlen: Markus Bohn, Thomas Schuster) 

    Konsequente Transparenz und Teilhabemöglichkeit statt Autokratie – den Bürger ernstnehmen

    Die Jungen Liberalen fordern sämtliche staatliche Einrichtungen zu konsequenter Transparenz und Teilhabemöglichkeit der Bürgerinnen und Bürger auf. Unter anderem sollen Stadt-, Gemeinde- und Bezirkstagssitzungen digital zugänglich gemacht werden. Auch Informationen zu Gesetzgebungsverfahren inkl. entscheidungsrelevanter Gutachten oder Expertenanhörungen sollen Bürgern digital zur Verfügung stehen.

    „Unser Staat muss transparenter sein!“, so der Bezirksvorsitzende Florian Kuhl am Sonntag in Marktheidenfeld. „Der Klüngelei der CSU hinter verschlossenen Türen wollen wir eine offene Form der Politik entgegensetzen. Deshalb wollen wir politische Verfahren durch Veröffentlichung aller Unterlagen nachvollziehbar machen.“

    Der wiedergewählte Bezirksvorsitzende Florian Kuhl

    Psychisch Kranken helfen statt sie zu stigmatisieren

    Die Jungen Liberalen fordern Nachbesserungen bei der Novelle des Bayrischen Psychisch-Kranken-Hilfegesetzes (BayPsychKHG). Nach heftiger Kritik wurden einige Punkte, wie z.B. die zentrale Unterbringungsdatei bereits zurückgenommen.

    Bei der Behandlung von Psychisch Kranken muss aus Sicht der JuLis der Fokus auf einer langfristigen und nachhaltigen Hilfestellung liegen. Eine Degradierung der Patienten auf potentielle Sicherheitsrisiken, wie im Gesetz, lehnen sie ab. Eine polizeiliche Speicherung von Daten darf außerhalb des Bereichs der Strafverfolgung keine Anwendung finden. Die Jungen Liberalen fordern weiter, Kinder und Jugendliche mit Augenmaß zu behandeln und im Gesetzestext festzuhalten, dass eine zivilrechtliche Unterbringung vor der Unterbringung gemäß des BayPsychKHG Anwendung findet.

    Mit Vollgas in Land- und Bezirkstag

    In seinem Schlusswort betonte Florian Kuhl, wie wichtig dieses Jahr auch für die Jungen Liberalen sei. In diesem Jahr wollen wir als Junge Liberale dazu beitragen, dass endlich eine Politik in Bayern Einzug hält, die die Bürgerinnen und Bürger nicht bevormunden möchte und auch nicht grundlos überwacht. Wir stehen für eine lösungsorientierte Politik. Wir wollen, dass Bayern die Chancen wahrnimmt, die es derzeit verpasst. Anstatt alle Bürger zu überwachen, Psychisch Kranke wegzusperren und die Gesellschaft immer weiter zu spalten wollen wir lieber in frühkindliche Bildung investieren, das Vertrauen der Bürger in den Rechtsstaat durch mehr Polizeibeamte und schnellere Gerichtsverfahren wiederherstellen und den digitalen Wandel durch schnelle Internetnetze und effizientere Verwaltungsverfahren endlich gestalten, statt nur darüber zu sprechen.“

    Am 14. Oktober wird sowohl der Landtag in Bayern als auch der Bezirkstag neu gewählt. Als Spitzenkandidat der Jungen Liberalen Unterfranken tritt Florian Kuhl auf Listenplatz 2 der Freien Demokraten für den Bezirkstag an.

    Die Teilnehmer des Bezirkskongresses 

Termine


weitere liberale News

Junge Liberale Unterfranken

Die Jungen Liberalen sind die Vorfeldorganisation der Freien Demokraten für liberale Mitstreiter bis 35 Jahre.

Logo der JuLis Unterfranken in blau