Erlabrunn/Würzburg, 18. Juli 2016

Liberales Wochenende der unterfränkischen Freien Demokraten

Sommerfest mit Torwandschießen – Kilianifrühschoppen – Besuch des Kiliani-Reit- und Springturniers

Zusammen mit den Ehrengästen Wirtschaftsminister a.D. Martin Zeil und der stellv. FDP Landesvorsitzenden Britta Dassler sowie FDP Bezirksrätin Adelheid Zimmermann und dem Bezirksvorsitzenden und frisch nominierten Bundestagskandidaten für den Wahlkreis Aschaffenburg Karsten Klein trafen die Freien Demokraten Unterfranken sich  am vergangenen Samstag zu ihrem Sommerfest in Erlabrunn und besuchten am Sonntag zunächst das Kiliani-Volksfest, bevor sie am Nachmittag beim Kiliani-Reit- und Springturnier den Ehrenpreis bei der abschließenden Springprüfung überreichten.

Beim Sommerfest am Samstag, den 16.07.2016 in Erlabrunn konnte FDP Kreisrat Wolfgang Kuhl im Laufe des Tages ca. 150 Gäste auf seinem Gartengrundstück begrüßen. Neben der Rede des ehemaligen bayerischen Wirtschaftsministers Martin Zeil über die Werte des Liberalismus war ein Fußballturnier, bei dem sich Jugendmannschaften aus dem ganzen Bezirk im Torwandschießen einen spannenden Wettkampf lieferten, der Höhepunkt des Tages.  Die siegreichen Jugendmannschaft vom TV 1884 Marktheidenfeld darf sich über einen neuen Trikotsatz mit Namenbeflockung, sowie neue Stutzen freuen.

Der Bezirksvorsitzende Karsten Klein gratulierte den Gewinnern und bedankte sich bei seiner Landesvorstandskollegin Britta Dassler für das Sponsoring:

„Als Hobbyfußballer und Vorstandsvorsitzender des TuS 1890 Aschaffenburg-Leider weiß ich, wie sehr gerade Jugendmannschaften auf Sponsoren und Spender angewiesen sind. Es war uns daher  wichtig, neben dem politischen Teil unseres Sommerfestes, auch einen karitativen Teil einzuplanen. Wir wünschen den Spielern vom TV 1884 Marktheidenfeld mit ihren neuen Trikots viel Erfolg in der kommenden Saison.“

Den vergangenen Sonntag begannen die Freien Demokraten mit einem Frühschoppen auf dem Kiliani-Volksfest in Würzburg, bevor sie am Nachmittag das Kiliani-Reit- und Springturnier des Würzburger Reit- und Fahrsportvereins besuchten. Bei einer Führung über das Vereinsgelände und die Stallungen informierte der Vorsitzende des Vereins Jochen Klingler zunächst über dessen Aktivitäten, bevor Karsten Klein und Wolfgang Kuhl am Anschluss den Ehrenpreis beim abschließenden Springturnier übergaben.

Dazu Karsten Klein:

„Es ist toll zu sehen, wie es Herr Klingler und seine Vorstandschaft insbesondere in den letzten Jahren gelungen ist, das Geländes des Vereins sukzessive zukunftsfähig zu erneuern und mit welchem großen ehrenamtlichen Engagement auch in diesem Jahr wieder das Kiliani-Reit- und Springturnier auf die Beine gestellt wurde. Als Freie Demokraten setzen wir uns dafür ein, dass  gerade Kinder und Jugendliche möglichst früh die Möglichkeit haben, verschiedene Sportarten kennenzulernen um ihre Talente und Interessen zu entdecken. Der Würzburger Reit- und Fahrverein leistet hier beispielhafte Arbeit und es freut uns daher sehr, dass wir als Freie Demokraten durch das Sponsoring des Ehrenpreises bei der Springprüfung S* die Möglichkeit hatten, das Engagement des Vereins und der Reiter zu unterstützen.“


Neueste Nachrichten

  • 1. Okt. 18
    FDP fordert Moratorium für Eichenzentrum
    Dr. Helmut Kaltenhauser, der Spitzenkandidat der FDP Unterfranken zur Landtagswahl, fordert ein Moratorium für das ins Auge gefasste Projekt Eichenzentrum: „der Betrag von 25 Millionen Euro muss für den Spessart gesichert bleiben, aber es muss eine ergebnisoffene Diskussion mit den Bürgern und Experten angestoßen werden, wie ein solcher Betrag optimal eingesetzt werden kann.
  • Adelheid Zimmermann
    26. Sep. 18
    FDP Unterfranken besucht Sozialunternehmen
    Am 26.September besuchten Bezirksrätin Zimmermann mit Dr.Kaltenhauser aus Alzenau, Wolfram Fischer und Marco Graulich aus Würzburg verschiedene Unternehmen der Sozialverbände. Florian Kuhl aus dem Landkreis Würzburg stieß  bei der Aktiven Hilfe zur Gruppe der Liberalen.
  • 14. Sep. 18
    NEWSLETTER - Neues aus der FDP Unterfranken
    Terminhinweise
  • Max Bruder
    Großostheim, 5. Sep. 18
    Liberale Weinprobe mit Stefan Ruppert
    Großostheim. Die Kreisverbände der FDP-Aschaffenburg-Land und Stadt haben am vergangenen Mittwoch zu einer Weinprobe mit dem parlamentarischen Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion, Stefan Ruppert, eingeladen. Unter den rund 40 geladenen Gästen waren auch die Aschaffenburger Stimmkreiskandidaten Peter Kolb und Dr. Helmut Kaltenhauser, sowie der Direktkandidat aus...