18. Juli 2017

JA zum NEIN für den Nationalpark Spessart

FDP Unterfranken begrüßt die Entscheidung der bayerischen Staatsregierung

Bereits zu Beginn der Diskussionen um einen möglichen dritten bayerischen Nationalpark im Spessart haben die unterfränkischen Liberalen ihre Skepsis deutlich gemacht und vor allem das fehlende Konzept von Umweltministerin Scharf kritisiert.

Der Bezirksvorsitzende Karsten Klein erklärte:

„Ich begrüße die Entscheidung der bayerischen Staatsregierung explizit und bin froh, dass das Thema Nationalpark im Spessart jetzt vom Tisch ist. Der gesamte Prozess der CSU-Staatsregierung hat in den vergangenen Monaten in der Region tiefe Gräben ausgehoben, die jetzt mühsam wieder zugeschüttet werden müssen. Das ist bedauerlich und wäre nicht nötig gewesen. Wäre das Umweltministerium von Anfang an mit einem Konzept und nicht mit vagen Zusagen an alle Gruppen, in die Diskussion gestartet, dann wäre auch eine Versachlichung der Debatten möglich gewesen. So wurde die Diskussion von beiden Seiten hochemotionale geführt.“

Dennoch habe die Debatte auch viele sinnvolle Ideen für die Zukunft des Spessarts hervorgebracht, die es jetzt weiterzuverfolgen gilt. Klein dazu:

„Wir alle haben das Ziel aus dem Spessart mehr zu machen. Die guten Überlegungen, wie sie z.B. der Spessartbund formuliert hat, dürfen jetzt nicht in der Schublade verschwinden. Es gilt den Naturpark weiterzuentwickeln. Unter anderem durch eine bessere Koordination des Tourismus und auch ein Baumwipfelpfad würde prima in den Naturpark Spessart passen!“


Neueste Nachrichten

  • Florian Kuhl
    Würzburg, 8. Sep. 17
    Medizinische Versorgung auf dem Land stärken
    Junge Liberale: Standorte erhalten und Versorgung sicherstellen
    Die Jungen Liberalen Unterfranken fordern angesichts der bezirksweiten Krankenhausschließungen ein Umdenken in der Gesundheitspolitik.
  • 5. Sep. 17
    Karsten Klein unter die Genossen gegangen?
    FDP Bezirksvorsitzender als Teilnehmer beim Format „Parteientausch“ in Kontrovers
    Der unterfränkische FDP Vorsitzende und Bezirksspitzenkandidat zur Bundestagswahl, Karsten Klein, wird am kommenden Mittwoch, den 06.09.2017 im ersten Beitrag des dreiteiligen Formats „Parteientausch“ in der Sendung Kontrovers im Bayerischen Rundfunk zu sehen sein. Die SPD Bundestagskandidatin aus Straubing und JuSo Bundesvorsitzenden, Johanna Uekermann, und Klein tauschen für...
  • Max Bruder
    Würzburg, 4. Sep. 17
    Junge Menschen für Politik begeistern
    Wahlkampftour der Jungen Liberalen
    Die Jungen Liberalen (Julis) Unterfranken blicken zufrieden auf ihre Wahlkampftour vom 25.08. bis 02.09.17 zurück. Mit verschiedenen Aktionen in den Landkreisen Miltenberg, Aschaffenburg, Main-Spessart, Würzburg, Schweinfurt und Bad Kissingen versuchte die Nachwuchsorganisation der FDP junge Leute von der Notwendigkeit, sich mit Politik zur Bundestagswahl zu befassen, zu überzeugen.
  • 30. Aug. 17
    NEWSLETTER - Neues aus der FDP Unterfranken
    September 2017